Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    thisblog3
   
    beautytante

   
    meine.kleine.welt

    - mehr Freunde


Letztes Feedback




http://myblog.de/only-one-girl

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über


Ich bin Clara.In meinem Blog geht es hauptsächlich um meine verkorksten Gefühle und um mein nicht gerade interesanntes Liebesleben.


Alter: 18
 



Werbung



Blog

und noch ein Typ

Dieses Jahr war es so weit, ich machte meinen Schulabschluss. Nach 9. Jahren schrecklicher Schulpflicht-folter, war es vorbei. Da war es ganz klar, dass man das feiern musste! Der ganze Abschlussjahrgang ging zusammen in den Wald und feierte. Ich und meine beste Freundin versteckten unser Bier und dann konnte die Party losgehen. Aber nicht alle waren so nüchtern wie wir, nach einer stunde waren die meisten schon betrunken und ich konnte mich wieder um die betrunkenen Schlampen kümmern. Was man alles erfährt wenn man mit betrunkenen Mädchen rumhängt.

Aber ich schweife ab. Mir war langweilig. Als ich zu unserem Biervorrat lief, sah ich eine Gruppe von Typen sah die gerade einen Joint drehten. Ich setzte mich in die Runde und machte mit. Später ging ich noch alleine mit meinem Kumpel kiffen, ich starb fast nach jedem Hit, weil ich vom Tabak so husten musste.

Jedenfalls war ich total stoned, angetrunken und müde, als ich eine Gruppe von Leuten neben dem Feuer liegen sah. Alle von ihnen lagen auf Miles, das ist der Junge in den ich etwa 3 Jahre lang verknallt war. Ich lag auch dazu. Nach etwa einer halben Stunde liegen, standen alle auf, auch ich. Ich und Miles setzten uns ans Lagerfeuer. Da ich immer noch müde war, lehnte ich mich an seine Schulter. Seine Hand glitt langsam an meinem Rücken runter, bis zu meinem Po. Ich zog seine Hand wieder ein Stück nach oben. Doch er glitt noch weiter runter. Er küsste mich und fragte mich ob wir verschwinden wollen. Aus irgend einem Grund ging ich mit. Ich weis auch nicht wieso, denn er küsste schrecklich. Ein paar Minuten Später fanden wir und auf einem Feld wieder. Ich total stoned und er total betrunken. Wir machten ein bisschen rum. Doch er konnte seine Hände nicht bei sich behalten und ich wehrte mich nicht. Schon bald war das rummachen nicht mehr nur rummachen sondern eher Petting. Und als es mir zu heiss wurde beendete ich die Sache und ging zurück zum Feuer. 

Auf eine Art und Weise war ich stolz auf mich denn ich hatte innert eines Monates etwas mit den zwei hottesten Boys unserer Schule,  doch andererseits war ich Emotional verwirrter als jeh zuvor.

 

8.7.15 03:32


Werbung


Abschlusball

Ich bin in der 9. Klasse und Freitag hatte ich meinen Abschlussball. Ich hatte schon Angst, dass mich niemand als Date haben möchte, aber dann fragte mich Nicci! Ich hätte mir das nie vorstellen können das er mich fragt. Er ist einer der Jungs, auf welche die eine Hälfte der Mädchen total abfahren und es zeigen und die andere Hälfte verabscheut ihn aber findet ihn trotzdem geil, gibt es aber nicht zu. Jedenfalls hat er mich zwei Wochen vor dem Abschlussball gefragt ob ich sein Date sein möchte. Ich war eines der wenigen Mädchen die ihn wirklich nur als Kollege ansahen... jedenfalls bis Freitagnacht. Der Abschlussball war toll! Obwohl er wirklich nicht tanzen kann, kam er mit mir tanzen. Wir flirteten ein bisschen aber nichts ernstzunehmendes.

Um 11 Uhr dann kam Alkohol ins Spiel, um 11:15 Uhr hatte sich die erste schon übergeben. :'P das hat eigentlich nichts mit der Sache zu tun, jedenfalls wurde sehr viel Alkohol konsumiert. 

Etwa um 1 Uhr waren wir beide ziemlich angetrunken und hatten hunger!!! Da kam mir in den Sinn, dass es an der Bar noch Orangen habe und er fand wir könnten diese auf ein bisschen speziellere Art essen. Er nahm die eine Hälfte der Orange in den Mund und ich sollte dann die andere Hälfte abbeissen, das war ziemlich amüsant, denn jeder der schon einmal eine Orange gegessen hat, weis das diese ziemlich saften. Als wir die Orange gegessen hatten und unsere Kleidung von Orangensaft getränkt war, gingen wir nach drausen.

Wir gingen in einen Anhänger, denn ich wollte nicht dass und jeder sieht. wir waren beide Müde, aus diesem Grund lehnte er sich an meine Schulter und küsste meinen Hals zärtlich. Ich musste lachen. Er sagte zu mir, ich solle ihm zeigen, was wir gegen unsere Müdigkeit machen sollten. Ich musste wieder lachen, denn er legte seine Hand auf meinen Oberschenkel, und am Oberschenkel bin ich verdammt kitzlig. Ich meinte, er solle es mir doch zeigen, er habe da mehr Erfahrung als ich. Ich setzte mich auf seine Schenkel, er küsste mich leidenschaftlich und ich machte mit. Seine Hände glitten langsam von meiner Hüfte abwärts unter meine Hose. Er griff meinen Tanga und zog ihn langsam nach oben. Ich war so baff, weil er so gut küsste, das ich total handlungsunfähig wurde. Bis er dann mit seine Händen langsam wieder unter meine Hose glitt. Ich zog seine Hände wieder nach oben und hörte auf ihn zu küssen. Ich frage mich jetzt noch wieso ich das getan habe, denn 10 min später flirtete er mit einem Mädchen aus meiner Parallelklasse, dass er etwa vor einem Monat flachgelegt hatte und eine Halbestunde später verschwanden sie.Es war wie ein Pfeil mitten in mein Herz, erst da merkte ich dass ich Gefühle für dieses Arschloch entwickelt hatte. :'(

 

 

7.7.15 14:43





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung